Regen, Regen, Regen

Das schlechte Wetter macht allen zu schaffen und behindert z.T. ein schnelleres Vorankommen, v.a. bei den Dachdeckern. Hinzu kommt, dass der Wind den Regen letzte Nacht so stark ins Obergeschoss geblasen hat, dass es wieder in den Technikraum tropft, der in dieser Woche noch gefliest werden soll.

Aber morgen kommen die Fenster und diese Probleme sollten dann der Vergangenheit angehören. 

Heute morgen wurde außerdem weiteres Material für’s Dach angeliefert und unsere Zufahrt ist damit teilweise zugestellt. Die Elektro- und Sanitärinstallation geht zügig voran. Die Treppe ist auch schon bestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar